Die JurteAlle haben das Bergfest pappsatt überstanden und heute Morgen wurde erst einmal ordentlich ausgeschlafen. Wahrscheinlich hat der ein oder andere noch von den köstlichen Leckereien vom Buffet geträumt. Zum Glück haben wir noch die Jurte aufgebaut, in der wir gestern gut geschützt vor dem sinnflutartigen Regen Feuer machen konnten. Wie immer gab es natürlich auch wieder von jeder Stufe einen Programmpunkt. 

Die hohen Erwartungen an die Kochkünste der Rover wurden wieder einmal nicht enttäuscht. Es gab unter anderen vorzüglichen Gulasch, Bryndzové Halušky  (slowakische Kartoffelnudeln überbacken mit Brimsenkäse), Langos oder Pfannkuche als Dessert. 

Nach dem Essen gab es von jeder Stufe ein kleines Programm. So haben die Wös mit uns „Wer wird Wölionär gespielt” und fragen über die Lagerteilnehmer gestellt. Die Juffis haben dann ein kleines Kammerspiel, das das Thema Harry Potter behandelte, vorgespielt. Von den Rovern kam eine musikalische Aufarbeitung ihres Hikes angelehnt an den Klassiker „Zehn kleine Järgermeister”. Die Leiter haben abschließend ein kleines Kneipenquiz vorbereitet bei dem es um verschiedene Themen rund um Kamele, Seilbahnen, Skispringer und Steigungen ging. Danach gab es eine Runde Werwölfe mit allen bevor wir den Abend bei Gitarrenmusik geschützt unter dem Dach der Jurte und permanentem Geprassel von Regentropfen haben ausklingen lassen. 

Heute hat dann der Lagershop seine Pforten erstmals geöffnet und alle Lagerfeilnehmer konnten sich mit dem nötigsten an Zuckerzeug eindecken. 

Für weitere Bilder von unserem Lager folgt uns auch auf Instagram

8F3F60BC F66F 401D 9120 8B152CA830E5

Lagershopauswahl

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Sie können das Setzen von Cookies in ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Die Inhalte dieser Website stehen unter Umständen dann nur eingeschränkt zur Verfügung.
Datenschutzhinweis Ok