exportiert 0975Letzten Samstag trafen sich auf der Wiese neben unserem Gemeindehaus mal wieder viele unserer Gruppenkinder, Eltern, Freunde und Ehemalige, um gemeinsam unseren Stammestag zu verbringen. Anfängliche Sorgen über das Wetter und darüber, ob wir überhaupt unsere Jurte aufstellen können, haben sich schnell verflüchtigt - wir blickten dem Tag positiv entgegen und wurden mit Sonnenstrahlen belohnt.

 

Anders als die letzten Jahre wurden die Kinder mit ihren Eltern diesmal nicht auf eine Rallye oder Schnitzeljagd geschickt, sondern aufgeteilt in zwei Gruppen versuchten sie, sich in den verschiedensten Spielen zu behaupten. Eingeläutet wurde der Wettstreit durch eine klassische Runde Tampon-Staffellauf, bei dem Jung und Alt versuchten, einen an den Hosenbund gebundenen Tampon in einer Wasserflasche zu versenken und diese dann hinter sich her zu tragen, ohne sie zu verlieren. Nachdem Gruppe 1 knapp gewann, war der Kampfgeist geweckt. Die Spieler teilten sich in unterschiedlichste Kleingruppen und maßen ihr Können in Kategorien wie Wikingerschach, Kicker, Wasser Exen oder Wettrennen. Gegen Ende gab es nochmal eine große Runde Kartoffel-Kellen-Kampf mit allen. Letztendlich gewann Team 1 mit 20:17 gegen Team 2. Nach Spielende wurde das ersehnte Buffet eröffnet, es gab mitgebrachte Nudel- und Kartoffelsalate, Fleisch und Würstchen vom Grill sowie Kekse und Muffins. Es wurde gemütlich am Lagerfeuer gespeist und der Abend klang mit Gitarrenmusik aus.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Sie können das Setzen von Cookies in ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Die Inhalte dieser Website stehen unter Umständen dann nur eingeschränkt zur Verfügung.
Datenschutzhinweis Ok