Verregnetes Hustadtfest


"Plitsch Platsch fiel ein Regen wie die Sintflut, Das Vordach, die Insel - wir war'n wie Strandgut" - Die Band Freundeskreis hätte es am Samstag kaum treffender beschreiben können. Leider hatte das Wetter am Samstag zum Hustadtfest keine Rücksicht auf uns genommen.

Der Regen sollte uns aber nicht davon abhalten unseren Stand für das Hustadtfest aufzubauen. Pünktlich um 14 Uhr konnten wir Bratwurst und Currywurst, sowie an diesem nassen Tag heiß begehrtes Slush-Eis anbieten. Unser Slush-Eis war sogar so heiß begehrt, dass wir es leider am Ende nur noch verschenken konnten. Doch trotz des nicht aufhörenden Regens kamen erstaunlich viele Besucher zum Hustadtfest und haben sich neben den Köstlichkeiten, die wir dargeboten haben, auch an den Ständen der Ifag, der Hochschule für Gesundheit, der AWO und vielen weiteren die Zeit vertrieben.

 

   
Der Slush-Eis Verkauf lief bei 16 Grad leider eher schleppend. Dafür kam die Currywurst mit der Bratwursthaus-Soße gut an.